Kinesiologie

Kinesiologie nach Klinghardt

Kinesiologie ist ursprünglich die Lehre von den inneren und äußeren Bewegungen und dem Bewegt-Sein des Menschen (kinein = bewegen, Logos = Lehre).

Wenn tiefsitzende Glaubenssätze keine Heilung erlauben, wirkt die einfache Behandlung nicht. Zuerst müssen die einschränkenden Glaubenssätze entlarvt und bleibend umgekehrt werden.

Kinesiologen arbeiten mit dem Wissen um die Zusammenhänge und Resonanzen zwischen Muskeln, Organen, Emotionen und Denkstrukturen. Sie spüren Stress und Blockaden in diesen speziellen Bereichen auf.

Ziel der Arbeit ist, blockierte Energien in Fluss zu bringen, und das harmonische Zusammenspiel, das gesunde Gleichgewicht dieser Funktionen wieder herzustellen. Die Kinesiologie ist eine der modernsten Methoden zur Stress-Reduktion.

Der Ansatz der Kinesiologie ist einfach und wirkungsvoll: mit Hilfe von reflektorischen Muskeltests (Bio-Feedback-Methode) werden individuelle Blockaden aufgefunden und gelöst. Kinesiologische Testungen (Armmuskel-Tests) können ebenso dazu verwendet werden Produkte auf Ihre Verträglichkeit zu testen, seien es Medikamente Nahrungsmittel oder Heilmittel sowie deren Dosierungen.